Michael Tosch

Crime ´n History – Rheingauer Buchautor aus Rüdesheim am Rhein

Autorenvita

Im Mai 1944 wurde ich in Magdeburg geboren. Maikinder gelten allgemein als glückliche Kinder. Warum das so ist, weiß ich nicht, aber ich kann bestätigen, dass ich ein glücklicher Mensch bin und auch einer sein möchte.

Schon während meiner Schulzeit wurden meine kreativen Eigenschaften deutlich, ich konnte schön zeichnen, war auch mit Pinsel und Farbe aktiv und schrieb diverse Artikel in der Schülerzeitschrift. 

1956 zogen meine Eltern mit meiner Schwester und mir nach Bocholt ins Münsterland.

Dort wuchs ich auf und begann eine Ausbildung im Maschinenbau, die ich mit einem Studium abschloss. Ich wurde allerdings nie als Ingenieur aktiv, da ich direkt nach dem Studium in die Computerbranche wechselte. Bei Nixdorf Computer war ich zunächst in Paderborn als Softwarespezialist tätig und übernahm in den 70er-Jahren die Leitung der Softwareabteilung in einer Geschäftsstelle und Mainz wurde mein Lebensmittelpunkt. Diese Region hier veränderte mein Leben sehr speziell. Der gelernte Biertrinker entdeckte den Wein und dessen Vorzüge. Schnell wurde mir der Unterschied deutlich, Bier trinkt man, Wein genießt man.

Beruflich wechselte ich in das Nixdorf-Aus- und Weiterbildungszentrum in Mainz und spezialisierte mich durch Gasthörerschaft an der Uni in psychologischen Bereichen. Dadurch avancierte ich zum Management-Trainer. 

Im Jahr 1978 machte ich mich zusammen mit einem Partner als Coach und Management-Trainer selbstständig. Wir betreuten viele Unternehmen in Deutschland und in einigen europäischen Ländern. Meine Themenschwerpunkte waren Verbesserung der Kommunikationsfähigkeiten, Rhetorik und Präsentationen, Kreativität und Mitarbeiterführung. 

In dieser Zeit entdeckte ich meine Liebe zum Schreiben wieder. Ich verfasste unterschiedliche Lehrbücher und betrieb einen eigenen Verlag. Nach einer Ausbildung zum Regisseur war ich in der Lage, eigene Drehbücher zu schreiben, übernahm die Regie bei diversen Lehrfilmen und wirkte als Schauspieler mit.

2012, ein Jahr nach dem Tod meiner Ehefrau, lernte ich meine jetzige Partnerin kennen. Ich zog zu ihr nach Rüdesheim am Rhein. Wir sind seit 2018 verheiratet.

Meine Erfahrungen als Vater und Großvater zeigten mir den Weg zum Jugendbuch, mein erstes Werk, das veröffentlicht wurde.

Da die Insel Juist die schönste Insel der Welt ist, erkor ich sie zu meinem Lieblingsurlaubsort. Dort entstand auch die Idee, Kriminalromane zu schreiben, die auf dem Eiland spielen. Um Krimis zu verfassen, benötigt ein Autor Fantasie und Kreativität. Jedoch noch wichtiger ist die Recherche. Den benötigten Background besorgte ich mir in diesem Fall im Austausch mit der Polizeiinspektion Aurich/Wittmund.

Freunde ermunterten mich dazu, Krimis zu schreiben, die im Rheingau und speziell in Rüdesheim spielen, habe ich mich intensiv mit dem Polizeipräsidium Westhessen in Wiesbaden auseinandergesetzt und später auch meinen ersten Rüdesheim-Krimi vor der Polizei gelesen.

Als ich einen Hinweis auf Funde in der Brömserburg bekam, veranlasste mich das, einen Historien-Krimi zu schreiben, der im 16. Jahrhundert in Mainz, im Rheingau und in Rüdesheim im Brömserhof spielt. Bei dieser Arbeit fand ich heraus, dass Recherche fast ebenso spannend sein kann wie das Schreiben von Büchern.

Bis heute habe ich vier Juist-Krimis verfasst. Rüdesheim-Krimis sind es derer zwei und bis Mitte 2024 wird es einen dritten geben. Zusammen mit dem Historien-Krimi sind es dann vier Bücher, die in unserem Rheingau spielen. Im Jahr 2023 habe ich einen Thriller verfasst, den man keiner speziellen Region zuordnen kann. Eine junge Frau wird von mehreren Geheimdiensten durch halb Europa gejagt. 

Ich bin Selfpublisher und verlege meine Bücher bei „epubli“. Mein Lebensmotto lautet: „Ich bin nicht auf der Welt, um so zu sein, wie du mich haben willst.“

Der Rheingau, in dem wir leben, ist eine gottgesegnete Region. Der Rhein, der mich inspiriert und der Wein, den ich genieße, werden mir helfen, meine Feder noch für weitere Bücher zu schwingen.

Was du nicht willst, das man dir tu ...

Verlag: epubli

ISBN 978-3-758433-55-9

VK: 13,00 EUR

Verdammt noch mal, ich bring dich um

Verlag: epubli

ISBN 978-3-756532-27-8

VK: 12,99 EUR

Niemals kann ich Euch vergeben

Verlag: epubli

ISBN 978-3-757501-53-2

VK: 13,99 EUR

Der Mörder hat dich schon im Blick

Verlag: epubli

ISBN 978-3-759805-75-1

VK: 13,00 EUR